Im Jahr 2003 startete der Landes-Sport-Verband Saar (LSVS) das Projekt „Kids in Bewegung“ mit dem Ziel, die Ressourcen von Sportvereinen und Kindertagesstätten zu bündeln, um sowohl den eigenen Weiterbestand als auch die gesundheitliche Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen zu fördern. 

Der ATVD ist seit Projektbeginn Partner der Initiative durch die Kooperation mit der Städtischen KiTa Pfaffenkopf. 

Diese Kooperation zwischen Sportverein und Kindertagesstätte hat sich in nunmehr 10 Jahren bewährt und gezeigt, dass durch gezieltes kindgerechtes Training konditionelle und koordinative Fähigkeiten gefördert werden können. Eine geschulte Körperwahrnehmung und Sensomotorik ist somit auch der Grundstein, um die Kinder an den Breitensport heranzuführen. Die Motivation für ein lebenslanges Sporttreiben im Sinne der Gesundheitsförderung soll so unterstützt werden. 

Um an diese Erfolge anzuknüpfen, wurde beschlossen weitere Kindertagesstätten mit einzubinden. Zurzeit sind die ev. KiTas Oberlinhaus und Dietrich-Bonhoeffer-Haus hinzugekommen. 

 

Die Spiel- und Bewegungsstunden finden in den Bewegungsräumen der Kitas und in der Schulturnhalle statt und werden in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen aus den Tagesstätten und erfahrenen Übungsleitern/innen regelmäßig einmal wöchentlich durchgeführt.