Seit 2016 ist der ATV Dudweiler offiziell anerkannter Stützpunktverein des Landessportverbandes für das Saarland im Programm Integration durch Sport.

Er bietet viele verschiedene Projekte und Kurse zur Integration von Geflüchteten und Migranten an.

Z.B. die "Balljongleure", die sich als Ziel gesetzt haben, eine Gruppe von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zusammenzuführen, die gemeinsam verschiedene Ballsportarten ausprobieren können. Im Vordergrund des wöchentlichen Treffens stehen neben dem Spaß in der Gruppe die Förderung des Fair Plays und Toleranz gegenüber Anderen.

Dieses Projekt war 2017 ein großer Erfolg, das zeigen auch die Mitgliederzahlen der Ballsport-Gruppe. Diese zählt mittlerweile rund 30 Personen, die wöchentlich gemeinsamen Sport treiben.

In der Gruppe wurden schnell aus vielen Fremden Freunde, die sich auch außerhalb des Trainings treffen, um beispielsweise gemeinsam Spiele der Handballer des ATVD zu schauen.

Einige Teilnehmer unterstützen mittlerweile den Trainer als Trainingsassistenten, einer hat darüber hinaus an Schulungen des Landessportverbandes teilgenommen und steht dem Verein nun als Übungsleiter zur Verfügung.

Das Highlight des Jahres war für viele das Integrationsfest im Sommer, bei dem spartenübergreifend alle Interessierten zusammen kamen, um gemeinsam Sport zu treiben, zu feiern, zu lachen.

Das Fest lockte viele Interessierte an und war ein weiterer, großer Schritt im Rahmen der  Integration von Migranten in den Verein und in die Gesellschaft.

Wir hoffen auf viele weitere schöne Feste und wünschen den Teilnehmenden der Ballsport-Gruppe viel Erfolg und weiterhin viel Spaß bei ihrem Training und ihren Wettkämpfen im Jahr 2018!

Für den ATVD, Jannis Prinz