Aus Sommerfest wird Fest der Kulturen

Aus Fest der Judoabteilung wird Fest der Kulturen

So kennen wir sie, die Judokas vom ATVD, ob Baustelle, ob Regenschauer, den Helfern und Gästen des diesjährigen Festes der Abteilung Judo auf der Baustelle an der Geschäftsstelle des ATVD war’s egal.
Getränke und Grillgut waren eingekauft, die Salate vorbereitet und so machte auch der ein oder andere Schauer den Feierlustigen keinen Strich durch die Rechnung. Sie hatten vorgesorgt: Unter Partyzelt, Plane und einem großen Sonnenschirm hatten sowohl die Gäste als auch die Zuständigen für „Schwenker und Würstchen“ ihren Spaß.

Und in den Regenpausen wurde Fußball gespielt, was sonst, denn die Judokas hatten dieses Jahr die integrative Hobby-Fußballgruppe eingeladen. Und so wurde aus dem jährlichen Sommerfest der Abteilung Judo das erste integrative Fest im ATVD – und da waren sich die Anwesenden einig -  bestimmt nicht das letzte!

Große Erfolge für den ATVD

Nach langer intensiver Vorbereitung legten Anfang Juli Sandra Eifler und Anja Wagner die Prüfung zum 5. Dan ab. Die beiden sind die ersten Frauen die einen so hohen Dan Grad im ATVD Judo erlangten.

Herzlichen Glückwunsch für die bestandene Prüfung

Erste Hilfe im ATVD

Praxisnah und kompetent

Am 02.09.2017 hatten Übungsleiter/innen und Mitglieder des ATVD Gelegenheit an einem  Kurs Erstversorgung beim DRK Fischbach teilzunehmen.

Wolfgang Baltes erster Vorsitzender des Ortsvereins Fischbach übermittelte in 7 Stunden intensiv und kurzweilig die neuesten Techniken der Erstversorgung von Verletzten.

Die Teilnehmer/innen übten die Techniken, einschließlich des Einsatzes eines Defibrillators.

Alle waren begeistert von der lockeren Art und der Kompetenz von Wolfgang Baltes, der alle Facetten der Erstversorgung von Verletzten übermitteln konnte.